Smarte Investitionen

in smarte Teams und Ideen

Mehr erfahren

Dienstleistungen

Kai Baumgartner ist Gründer, Berater, Senior Executive Manager, Private Equity Manager, Business Angel, Venture Capitalist und Investor für Pre-Seed, Seed- und Early-Stage Investitionen in Neugründungen mit klar herausgearbeiteter Unique Selling Proposition (USP) und - im besten Fall - einem unfairen Vorteil (Unfair Competitive Advantage, UCA).

Investitionen

Investitionen als Business Angel und Venture Capitalist in Exzellenz bei Teams, Ideen, operativer Umsetzung, Produkten und Diensten mit den thematischen Schwerpunkten HealthTech, BioTech, Functional Food, Sport, Mobilität, Sicherheit, Cybersicherheit, demografischer Wandel, SaaS und KI.

Consulting

Entwicklung von Strategien und optionale operative Umsetzung für Start-ups und Unternehmen in Wachstums-, globalen Skalierungs- oder Turnaround-Situationen.

Senior Executive

Dauerhafte oder zeitlich begrenzte Übernahme von Funktionen in der Geschäftsleitung oder im Senior Management als Interim Manager in Portfolio-Firmen oder Unternehmen von Dritten.

Portfolio

Eine Auswahl aktueller und vergangener Portfoliounternehmen, Kunden und eigener beruflicher Stationen.

Adcuram Group

Private Equity

Adobe

Software, SaaS

BodyScanning CRM

CRM, SaaS

3athlon

Sports Media Publishing

IRONMAN

Sports Events, Sports

PowerBar

Functional Food

Prairieberries

Functional Food

Walkolution

Health Tech

Baumgartner Capital

Venture Capital

Team

Unser kleines Team freut sich auf die Kontaktaufnahme engagierter Gründerinnen und Entrepreneure.

Kai Baumgartner

Kai Baumgartner

Vorstandsmitglied, Partner, CEO, CCO

Maria Huber

Maria Huber

Büromanagement

Tim Schneider

Tim Schneider

Associate

Lebenslauf

Ein Volltext-Lebenslauf von Kai Baumgartner steht hier zur Verfügung, eine tabellarische Auflistung ist auf LinkedIn und Xing verfügbar.

Pitch Deck

Eine Präsentation, bestehend aus etwa 10 Einzelfolien im Pitch Deck wird für eine erste Kontaktaufnahme per E-Mail empfohlen. Die Präsentation sollte in der Dateigröße optimiert sein und als PDF-Anlage oder in gängigen Open Source Formaten der E-Mail beigefügt werden.

0) Deckblatt
1) Team, historischer Abriss
2) Unternehmen, Produkt, Dienstleistungen
3) Erfolgsbilanz, Proof of Concept
4-5) Markt, Wettbewerb, USP (unfairer Vorteil)
6-8): Pläne, wie der Markt gewonnen werden soll: Produkt, Wachstum, KPIs
9) Zeitplan, nächste Schritte
10) Wunschliste: Finanzierung, Netzwerk, etc.
11+) Anhang mit detaillierten Zahlen, Analytik bis auf Mikroebene, etc.

Ein lesenswerter Artikel behandelt die Struktur einer Vorlage für Pitch Decks am Beispiel von Peter Thiel.

Kontakt

Das bevorzugtes Mittel der Kontaktaufnahme ist eine aussagekräftige, präzise und kurze E-Mail. Ein Dreizeiler, optional mit einer gut strukturierten Präsentation im Pitch Deck ist für 95% aller Anfragen völlig ausreichend.

Kai Baumgartner - Königinstr. 45 - D-80539 München